wielenbach500

In der Gemeinderatssitzung am Dienstag 28. Juli 2015 ist es zu einer vorläufigen Entscheidung zum Streitfall Wielenbach zwischen der Gemeinde Percha und der Schönbichl GmbH gekommen.
In einer äußerst kontrovers geführten Diskussion wurde letztendlich mit 9 zu 6 Stimmen ein Einigungsvorschlag angenommen, der diesen Streit beenden soll. Der Vorschlag beinhaltet die gemeinsame Realisierung (Gemeinde und Schönbichl) eines verkürzten E-Werkes ab der Moar-Brücke (unterhalb Dorf Oberwielenbach) nach Unterwielenbach mit einer Gewinnaufteilung von 51% Gemeinde und 49% Schönbichl GmbH. Der obere Teil des Bachverlaufes bis zur Naturparkgrenze soll unter Schutz gestellt werden. Die Gemeindeverwaltung verlässt damit die bisherige Strategie, jedes weitere E-Werk am Wielenbach zu verhindern.

Eine genauere Schilderung dieser Entwicklung ist demnächst auf der Seite der Schützenkompanie Oberwielenbach zu finden.

weihnacht2014

Sei nicht der Erste, Neues zu erfassen,
der Letzte nicht,
das Alte gehn zu lassen.

(Alexander Pope 1688-1744, englischer Dichter)

 

Eine Frohe Weihnacht und ein glückliches, segensreiches neues Jahr 2015!

Ab 15. Juni 2014 treten im südtiroler öffentlichen Verkehr die Sommerfahrpläne in Kraft, die bis zum 13. Dezember in Kraft sein werden.

Bzgl. Dorfbus Oberwielenbach hat sich dabei nichts geändert, d.h. sämtliche Fahrzeiten sind identisch geblieben!
Änderungen gibt es lediglich für die Fahrten nach Nasen bzw. Wielenberg.

In der Rubrik Nützliches-Fahrpläne ist der neue Fahrplan hinterlegt.

... gesehen in Oberwielenbach - "Öbotol" am Abend des 20. Februar 2014, dem Todestag des Tiroler Nationalhelden Andreas Hofer.

Andreas Hofer, Sandhofwirt in St.Leonhard in Passeier, war Anführer der Tiroler Befreiungskriege gegen die Truppen Napoleons und wurde nach seiner Gefangennahme am 20. Februar 1810 in Mantua hingerichtet.