Bei der Bürgerversammlung am 23. November stellte der Bürgermeister das Gemeindeprojekt zur Entwicklung der Gemeinde Percha in den nächsten Jahren vor. Das selbe Projekt soll auch spezifisch für Oberwielenbach durchgeführt werden. Ein Architekt aus Vorarlberg initiierte bereits bei dieser Versammlung eine erste Grobsondierung der Bedürfnisse in Oberwielenbach, wobei sich folgende 3 Hauptkategorien herauskristallisierten:
  • Mobilität
  • Gestaltung und Schutz
  • Infrastruktur

Auf etwas unkonventionelle Weise übergab er dann die weitere Feinanalyse dieser Hauptschwerpunkte an 3 "Ressortleiter", die dann in den nächsten Monaten die einzelnen Themen in Zusammenarbeit mit der Bevölkerung detaillierter ausarbeiten sollen:

  • Martin Schneider (Mobilität)
  • Katharina Niederwolfsgruber (Gestaltung und Schutz)
  • Florian Niederbacher (Infrastruktur)

Ein erstes Treffen für diese Ideensammlung zur Dorfentwicklung fand am Samstag 16. Dezember im Vereinshaus statt.
Jeder Bürger ist eingeladen weitere Ideen und Vorschläge an die betreffenden Ressortleiter weiterzugeben.
Nachstehend sind die bisher erfassten Anmerkungen und Wünsche zu den einzelnen Themenbereiche angeführt.

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Dorfbus_Auswertung_02_NachOberwielenbach.pdf)Dorfbus_Auswertung_02_NachOberwielenbach.pdf[Rückfahrten nach Oberwielenbach]72 kB
Diese Datei herunterladen (Dorfbus_Auswertung_02_NachBruneck.pdf)Dorfbus_Auswertung_02_NachBruneck.pdf[Fahrten nach Bruneck]63 kB
Diese Datei herunterladen (Dorfbus_Auswertung_01_Allgemein.pdf)Dorfbus_Auswertung_01_Allgemein.pdf[Allgemeiner Teil]25 kB