2019 06 30 HerzJesu Feuer

Am Abend des Herz-Jesu-Sonntags wurden im Dorf zahlreiche Herzjesu-Feuer entzündet. Im Bild das Feuer am "Schönpichl" (2.452 m). Auch am zweiten Hausberg von Oberwielenbach dem "Romisköfl" brannte ein Feuer.

2019 06 30 HerzJesu Prozession

Auch dieses Jahr konnten die Prozessionen in Oberwielenbach durchgeführt werden, bei gutem Wetter und Dank unserers "Aushilfspfarrers" Hochwürden Sen. Im Bild der Altar in der "Schottseite" bei der Herz-Jesu-Prozession am 30. Juni 2019, vor dem Evangelium, der Chor singt. Im Hintergrund die großen Fahnen: Jungmänner-, Männer- und Kirchenfahne.

2019 04 guguhantscha

Der April macht was er will. Der Enzian kündigt den Frühling an. Das Bild stammt von Mitte April. Knapp zwei Wochen später lag wieder 15 cm Schnee.

2019 02 20 Mantua 500

Die diesjährige Gedenkfeier in Mantua am 20. Februar 2019 wurde vom Schützenbezirk Pustertal organisiert. Einige Kompanien des Abschnittes Pustertal Mitte stellten die Ehrenformation und daran beteiligten sich 6 Schützen der Kompanie Oberwielenbach, siehe Bild oben.
Alljährlich wird in Mantua am 20. Februar, dem Todestag von Andreas Hofer, an diesen außergewöhnlichen Tiroler Helden der Freiheitskriege gedacht. Neben den zahlreichen Schützen aus allen Landesteilen beteiligt sich auch die Stadt Mantua an den Feierlichkeiten und fördert diese, aber auch das Gedenken an den „Generale Barbone“, wie er in Mantua genannt wird. In Mantua wurde Andreas Hofer prozessiert, zum Tode verurteilt und schließlich auch hingerichtet. Die Bevölkerung von Mantua hatte damals sogar eine Kollekte durchgeführt und versuchte ihn, jedoch ohne Erfolg, von den Franzosen freizukaufen. Deshalb die besondere Beziehung der Stadt Mantua zur Tiroler Geschichte. Im kommenden Jahr soll auch ein Andreas-Hofer-Museum eingeweiht werden.